Avalonorden

Seite des Avalonorden des Roten Drachen e.V.

Seminare

Unsere Seminare sind der Auftakt zu einer Welt von Gestern, die im Heute ihre Wirksamkeit entfaltet. Um zu Verstehen wie bestimmte Prozesse im Menschen und mit Menschen wirken, sich aufbauen und sich beschreiben lassen. Dabei zielen wir auf die unabhängige Entwicklung des Selbst, der eigenen Verantwortlichkeit und der eigenen Gewissensbildung. Ein besonderer Teil der zyklischen Ausbildung basiert auf dem Widerstand und dem Unabhängig werden der Lernenden. Ob Weiterbildung innerhalb des Vereins oder Seminare für Freunde des Vereines, bis hin zu rein externen Seminaren. Wir entwickeln Konzepte zur Weiterbildung, bei denen der Mensch im Zentrum des Wirkens steht. Nicht die Gesellschaft und nicht die Obrigkeit. Wir sind Teil der Welt in der wir leben. Wir leben von dieser Welt. Also bedarf auch diese Welt unserer Achtung. Mit Menschen im Sein.

Wirtschaftlichkeit und Kosten für Seminare

Unsere Idee basiert in der Summe Ihrer Konzepte auf der Lehre der Druiden. So drückt das auch die Gestaltung der Kosten für Seminare aus. Material wird immer gesondert ersetzt. Der bereitgestellte Raum wird immer ausgeglichen. Die Versorgung während Seminaren wird im Rahmen der privaten Versorgung, die Mitglieder selbst gestalten, organisiert. Wir sind weder eine Gastronomie, noch haben wir eine Pension oder vergeben Zimmer wie ein Hotel. Unsere Einnahmen werden nicht an die Helfer und Durchführenden der Seminare weiter gegeben. Sie werden in die Projekte des gemeinnützigen Vereinszwecks investiert. Niemand bereichert sich daran. Das Berechnen der Kosten beruht auf dem Prinzip der Stunden, die eine Veranstaltung dauert, und wie viele Menschen sie besuchen. Wenn ein Seminargast sich entscheidet alleine von 2 Personen betreut zu werden, geht das ebenso wie eine Gruppe von 10 Personen von einer Person betreut werden kann. Zeit und Material bedingen den Wert des Seminars im Sinne der Kosten für das Seminar.

Seminare

Wege zum Selbst

Diese Seminare sind Schlüsselpositionen einer Ausbildung, die Sie in die Lage versetzen, Ihr Leben, Ihre Aufgaben und den Sinn Ihres Hier­Seins zu erfassen. Sie bieten Ihnen Werkzeuge und Techniken, mit denen Sie eine direkte Kommunikation mit Ihrer eigenen Seele und Ihren ursprünglichen Erfahrungen bewerkstelligen können.

Dabei werden diese Bausteine je nach Bedarf angepasst auf Ihren persönlichen Entwicklungsstand, kombiniert, zusammengefügt unter Beachtung bereits vorhandenen Wissens und spezieller persönlicher Erfahrungen. Aus den Erfahrungsberichten vieler Teilnehmer besteht die Möglichkeit für jeden einzelnen, seine Lebensqualität zu erhöhen, die Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen zu fördern und sich „Selbst­bewußt“ zu werden. Hierin liegt die Quelle zur inneren Ausgeglichenheit und zu weitreichender persönlicher Zufriedenheit. Die sieben Bausteine der Seminare sind einzeln buchbar, jedoch empfehlen wir eine schlüssige Abfolge einzuhalten, um die Kontinuität im Aufbau der Energie und ihrer Wirkung zu fördern.

Wege der Ahnen
Die Sidhé – der Feenhügel – die Schwitzhütte der alten Welt

Eine Schwitzhütte ist mehr als ein Ort der körperlichen Reinigung. Das Ritual der Schwitzhütte ist vielmehr ein geistiger und spiritueller Reinigungsprozess. Sie dient auch der persönlichen Heilung und Inspiration. Aus Naturmaterialien errichtet, bietet die Schwitzhütte die Möglichkeit uns mit den Elementen des Feuers, der Erde, der Luft und des Wassers zu verbinden.

Eine Sidhé ist ein Ort, an den wir uns begeben können um ganz unterschiedliche intensive Erfahrungen zu machen. Es ist ein geschützter Raum an dem vieles möglich ist. Zu einem Ritual in der Sidhé gehört immer der Aufruf, ein Thema, eine Absicht, der die Schwitzhütte dienen soll.

Die wilde Jagd

Die Erfahrung der „Wilden Jagd“ in der heutigen Zeit stellt eine Entsprechung zu einem althergebrachten Ritual der persönlichen Selbstprüfung dar. In der Jagd begegnet der Jagende seinen Stärken, seinen Schwächen und seinen Ängsten, die sich auf neue überwindbare Art offenbaren und sich vom Widersacher zum Begleiter oder Energiespender entwickeln.

Der Feuerkreis

Dieses uralte Ritual beinhaltet die elementare Läuterung und Herausforderung in Form eines Feuers, das den Teilnehmer vollkommen umschließt. Der Teilnehmer setzt sich mit dem Element Feuer auseinander und erfährt dabei etwas über sein wahrhaftiges ureigenes Selbst.

Dieses Ritual markiert einen Übergang zwischen einem Vorher und einem Nachher, mit der Möglichkeit für jeden einzelnen Teilnehmer sein persönliches Ziel zu definieren und zu erreichen. Innerhalb des Feuerkreises erleben Sie ein vollständiges Loslösen von der äußeren Welt, was Ihnen ermöglicht unbeeinflusst von Äußerlichkeiten und Erwartungen Anderer den Blick auf alle eigenen bisherigen Entscheidungen, Handlungen und Lebenswege zu richten.

Wege des Lebens

um dem Wissen, der Selbsterfahrung und den „inneren Welten“ zu begegnen

– Erfahrungszeit Hände der Kraft
Alle Aspekte der Verbindung, des lebendigen Ausgleiches und der Aufhebung von unangenehmen Einflüssen, stehen Ihnen zur Verfügung. Ihre innere Harmonie gewinnt wieder Raum.

– Erfahrungszeit Steine der Kraft

Formen, Farben und Muster bilden die Grundlage dieser besonderen und individuellen „Schwingungserfahrung“. Steine mit besonderen Kräften, edle Steine mit einer eigenen Geschichte, Steine mit der Kraft einer eigenen lebendigen Persönlichkeit bilden im Zusammenspiel eine tiefgehenden körperliche, materielle und sinnliche „Wohlfühlfrequenz“.

– Workshop Traumreisen

Unterschiedliche Realitäten prägen unseren Alltag. Räume, Systeme und Welten begegnen uns nach eigenen Regeln und Gesetzmäßigkeiten im Innen und im Außen. Das Verstehen dieser Systemordnungen und das Begreifen des „eigenen Anteiles“ an den Ereignissen dieser Traum- und Realwelten ist der primäre Schritt in die Welt des Wirkens und der freien Entscheidung Ihres Lebens sowie Ihres Handelns im Leben.

– MESA – der heilige Tisch

Der heilige Tisch stellt einen Raum im Universum dar, der es ermöglicht, Energien zu rufen, zu leiten und zu transformieren. In diesem Seminar erarbeiten wir die verschiedenen Räume und Ebenen und bereiten gemeinsam den heiligen Tisch. Im entsprechenden Ritual gehen wir direkt in diese Räume und wirken, reagieren auf Resonanzen und betrachten deren Wirkung. Nur für Geübte in schamanischen Reisetechniken geeignet.

Tore des Wissens

die Seminare zum Buch

In diesen Seminaren können Sie ganz individuelle Anleitungen zu den druidischen Lehren des Buches erhalten. Die Inhalte richten sich in verschiedenen Stufen nach Ihren Fragestellungen, sei es zu einer Erweiterung der Archetypen, Üben von Assoziationen, schamanistische Reisetechniken, druidische Wanderungen.

~~~

Wir verstehen Wissen und Erfahrung als etwas dessen Flamme weiter getragen werden muss. So bieten wir auf Anfrage weitere Seminare und Workshops zu unterschiedlichen Themen an.
Diese reichen von Datenschutzschulungen über Kurse zur Erstellung von Word-Press-Blogs bis zu Mal- und Bastelkursen. Entsprechende Termine finden sich regelmäßig in unserem Newsletter.

Nächster in Artikel

© 2017 Avalonorden

Thema von Anders Norén