Avalonorden

Seite des Avalonorden des Roten Drachen e.V.

Unser Buch

Der Avalonorden als Gemeinschaft hat ein Arbeitsbuch zur druidischen Lehre geschrieben.

Die Idee zu „Spirit of Fionn“ entstand in 10 Jahren Arbeit in der druidischen Ausbildung und bei Seminaren mit dem Ziel druidisches Wissen nicht nur innerhalb des Avalonordens, sondern auch ausserhalb davon zugänglich zu machen.

Fionn war der Begründer des Ordens der Fianna, eines Kriegerbundes aus Männern und Frauen. Ihr Auftrag bestand darin, die lehrenden Druiden und ihre Schüler, die Wege im Land und all jene, denen die Möglichkeit für sich selbst zu sprechen nicht gegeben war, zu schützen.

Fionns Lehren als Grundlage des aktuellen Programmes zu verwenden, hat seinen Ursprung darin, dass die Lehrmethoden unserer Gemeinschaft sich an dessen erinnerten Methoden und den Überlieferungen orientieren. Das Denken und Lehren der Fianna fand aus dem Leben und der direkten Berührung mit täglichem Leben statt.

Menschen denen der Zugang zu den Lehren der Druiden nicht offen war, konnten durch das Wirken Fionns und seiner Nachfolger doch auf anderem Wege an diesen Lehren teilhaben. Es war eine Lehre die die Weisheit der Schöpfung in eine Form brachte, die aus dem Volk und der Gemeinschaft heraus direkt für das Volk und die Gemeinschaft wirkte.

Der Absolutheitsanspruch, den die Lehrer in der Blütezeit der Druiden an ihre Schüler mit Recht stellen konnten, ist in der modernen Zeit und einer veränderten Gesellschaft nicht erfüllbar. Damit ist es notwendig, die Lehrmethoden und Lernwege in der druidischen Ausbildung neu zu überdenken und andere Wege zu beschreiten.

Diese Wege sind wir mit „Spirit of Fionn“ gegangen.

Das Buch bietet dem Interessierten die Auseinandersetzung mit den Grundprinzipien der druidischen Lehre. Ein Kartenset ergänzt die Theorie, so dass direkte praktische Anwendung ermöglicht wird.  Karten werden hier nicht zur Divination, sondern zur Assoziation mit inneren Bildern und dem Verständnis eigener Archetypen genutzt.

Unser Buch „Tore des Wissens“ ist  über Buchhandlungen und bei verschiedenen Online-Anbieten, sowie natürlich direkt beim Verein erhältlich. Die Karten gibt es nur beim Verein. Alle Erlöse aus Büchern und Karten fließen dem gemeinnützigen Zweck des Vereins zu.

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 Avalonorden

Thema von Anders Norén